Portrait Leiterin

Bianca A. Jasmund

Privat:

Am 18. April 1961 wurde ich in Deutschland geboren, wo ich zusammen mit meinen Eltern und meiner jüngeren Schwester aufwuchs. Als ich 5 Jahre alt war, entschieden sich meine Eltern, zurück in die Schweiz nach Basel zu gehen. Mit der Geburt meines ersten Sohnes Benjamin 1983 machte ich mich, um mehr Zeit für ihn zu haben, mit einem Bürodienstleistungsbetrieb selbstständig. 1986 wurde mein zweiter Sohn Nicholas geboren. Als 1988 Samuel geboren wurde, war das Trio komplett.

 


Beruf:

Nach einer erfolgreich absolvierten Lehre im Detailhandel, in dem ich anschliessend noch 2 Jahre arbeitete, zog es mich als kaufmännische Angestellte ins Büro. Nach meiner selbstständigen Tätigkeit übte ich ab 1989 diesen Beruf auch wieder aus. Als Verkaufsberaterin, Kundenbetreuerin und Sachbearbeiterin war ich stets mit vielen Menschen in Kontakt, was meinen heutigen Aufgaben sehr entgegenkommt.

 


Fussballerische Laufbahn:

1990 entschloss ich mich in meiner Freizeit als Trainerin von kleinen Fussballern zu engagieren und war alsbald als Funktionärin im Fussballverein für die ganze Juniorenabteilung verantwortlich. Mit diesen zwei anspruchsvollen Aufgaben konnte ich wertvolle praktische Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen sammeln und dabei viel über die soziale Wichtigkeit von Fussball und Sport im Allgemeinen lernen. Dadurch kenne ich auch die Ängste und Sorgen von Kindern und Jugendlichen. Im Jahre 2004 durfte ich beim Fussballverband Nordwestschweiz die Leitung des Ressort Breitenfussball übernehmen. Seit dieser Zeit bin ich auch die Fairplay-Verantwortliche des SFV für die Region Nordwestschweiz. Der Breitensport und das Fairplay, liegen mir genauso am Herzen, wie betroffenen Personen in schwierigen Situationen helfen zu können. Dies führte mich im Oktober 2009 zur Übernahme der Stelle als Leiterin von Zoffstopp. Diese neuartige, absolut neutrale Anlaufstelle kann ich mit meiner Vernetzung zu sehr guten Fachstellen und -personen ideal erfüllen und rasch und kompetent Hilfestellung bei Fragen oder Problemen geben.

 

Hobbys:

Fussball, Sport allgemein, Informatik und Lesen

 

Persönliches über mich:

Kommunikation, Ehrlichkeit und Respekt sind für mich sehr wichtig. Positives Denken gehört ebenso zu meinen Stärken wie Loyalität, Nachhaltigkeit und Offenheit.

 

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

o